training

Startseite

Nach der ärztlich verordneten Einzeltherapie haben Sie bei uns die Möglichkeit sich individuell zu trainieren.
Schwerpunkt bilden hierbei:

  • Sensomotorische Koordination und Kräftigung  mit Therapiekreisel und  > SRT (stochastischer Resonanztherapie)
  • Gelenkschonende therapeutische Übungen
  • Funktionelles Atem- und Rumpfmuskeltraining mit dem > Spirotiger


Dieses intensive funktionelle Training ist eine Weiterführung der Einzeltherapie.
Es hält fit und schmerzfrei und verbessert die Körperhaltung und Leistungsfähigkeit in jedem Alter. Es eignet sich besonders:

  • als Nachbehandlung von allen akuten Schmerzsyndromen der Wirbelsäule und Extremitätengelenke
  • als Nachbehandlung von Sportunfällen und nach Operationen am Bewegungsapparat
  • bei Beschwerden durch einseitige Belastung ( sitzende Tätigkeit, Computerarbeit, Musiker, Sportler usw.)
  • bei Haltungsschwäche und Bewegungsmangel  auch bei Kindern und Jugendlichen
  • zur Beckenbodenrehabilitation
  • zur Osteoporoseprävention und Behandlung
  • in der Trainingspause zum Konditionserhalt
  • zur Sturzprävention
nach oben